Fältchen

Fältchen : Erklärung und Ursachen für ihr Auftreten

Fältchen sind Falten, Furchen oder Streifen auf der Haut, die mit dem Alter auftreten. Die ersten Falten, die auf dem Gesicht einer Person erscheinen, sind in der Regel auf den Gesichtsausdruck zurückzuführen.

Die meisten Menschen wissen Fältchen nicht zu schätzen und versuchen mit allen Mitteln sie zu entfernen oder ihr Aussehen durch ästhetische Behandlungen zu verzögern.

Ursachen für Falten

Das Auftreten von Falten kann neben dem Alter auch durch andere Faktoren verstärkt werden, wie z.B. : Schäden, die durch Sonne, Rauchen, Dehydrierung, bestimmte Medikamente sowie durch Umwelt- und genetische Faktoren verursacht werden. Diese Faktoren bestimmen, wann und in welchen Bereichen des Körpers Menschen Falten entwickeln werden.

Die meisten Falten entstehen an den Körperstellen, die der Sonne am meisten ausgesetzt sind, insbesondere im Gesicht und am Hals, an den Handrücken und an den Armen.

Falten sind ein natürlicher Teil des Alterungsprozesses.

Mit zunehmendem Alter wird die Haut dünner, trockener, weniger elastisch und weniger in der Lage, sich vor Schäden zu schützen. Dies führt zum Auftreten von Falten, Fältchen und feinen Linien auf der Haut.

Falten im Gesicht

Gesichtsausdrücke wie Lächeln, Stirnrunzeln oder wiederholtes Schielen können schon in jungen Jahren zum Auftreten von feinen Linien und Fältchen führen.

Wenn eine Person einen Gesichtsmuskel Jedes Mal benutzt, bildet sich eine Rille unter der Hautoberfläche. Wenn eine Person jung ist, glättet sich die Haut, aber mit zunehmendem Alter verliert die Haut ihre Geschmeidigkeit.

Die Sprünge werden härter und weniger häufig, was zu dauerhafteren Rillen führt.

Um davon zu profitieren, fordern Sie einfach nach einem kostenlosen Preisangebot an

Kostenvoranschlag anfordern
Falten entfernen

Äußere Faktoren, wie Rauchen und Alkoholmissbrauch, können die Faltenbildung beschleunigen.

Die berüchtigtste Wirkung von Zigaretten auf das Erscheinungsbild von Fältchen ist die der darin enthaltenen Chemikalien. Diese wirken sich auf den Verlust der Hautdichte aus, und durch die Oxidation des Gewebes und die Austrocknung der Haut entstehen tiefe Falten.

Regelmäßiges Rauchen fördert den Alterungsprozess der Haut aufgrund der verminderten Durchblutung der Haut.

Alkohol dehydriert die Haut, und trockene Haut neigt eher zu Faltenbildung.

Dazu tragen auch eine Reihe unvermeidlicher Umweltfaktoren bei, wie z.B. extreme Kälte und die Exposition gegenüber ultravioletten (UV) Strahlen.

Wenn man zum Beispiel im Freien Sport treibt oder sich in der Sonne badet oder in Sonnenkabinen missbraucht, erhöht sich das Risiko, früher Fältchen zu bekommen.

UV-Licht zersetzt die Kollagen- und Elastinfasern der Haut. Diese Fasern bilden das Bindegewebe der Haut. Sie befinden sich unter der Hautoberfläche und stützen diese. Der Bruch dieser Schicht macht die Haut schwächer und weniger flexibel. Die Haut beginnt zu erschlaffen und es entstehen Fältchen.

Menschen, die in der Sonne arbeiten, bekommen eher früh Falten. Zu den Berufen, die diese Art der Exposition beinhalten, gehören Fischerei und Landwirtschaft. Segler, Golfer, Strand-Bademeister und Gärtner können auch anfälliger für eine frühzeitige und ausgeprägte Hautalterung sein.

Die effektive Lösung für das Verschwinden von Falten ist Facelifting .

Unsere Kompetenzfelder

Face Lift

Face Lift


Gesicht

Die Medien sprechen über uns

Unsere Zertifizierungen