Erschlaffung der Bauchhaut

Erschlaffung der Bauchhaut

Hängende Haut kann an verschiedenen Körperstellen, insbesondere am Bauch, beobachtet werden. Alter und plötzlicher Gewichtsverlust sind die Hauptursachen für die Erschlaffung der Haut am Bauch.
Hängende Haut kann an verschiedenen Körperstellen, insbesondere am Bauch, beobachtet werden. Alter und plötzlicher Gewichtsverlust sind die Hauptursachen für die Erschlaffung der Haut am Bauch.

Erschlaffte Haut am Körper: Was ist das?

Die Hautschlaffheit ist eine Dehnung aufgrund eines altersbedingten Elastizitätsverlustes. Die Zellerneuerung wird verlangsamt, wodurch die Fibroblasten (dermale Zellen, die Kollagen und Elastin bilden) geschwächt werden. Die Erschlaffung ist zuerst muskulär und dann kutan, was zu überschüssiger Haut und Erschlaffung führt.

So ist es bereits in den dreißiger Jahren möglich, das Auftreten der ersten Falten, Mimikfalten, vor allem an den Augenwinkeln oder auf der Stirn, festzustellen. In den fünfziger Jahren verschlechtert sich dieses Phänomen jedoch und kann zu weiterer Erschlaffung der Haut führen.

Im Allgemeinen sind die am stärksten von Hautschlaffheit betroffenen Körperregionen :

  • Die Waffen.
  • Der Unterbauch.
  • Die Brüste.
  • Gesäß.
  • Innere Oberschenkel.

Um die Haut wieder straff zu machen, kann dann auf die ästhetische Medizin, aber auch auf die Schönheitschirurgie zurückgegriffen werden.

Erschlaffung der Bauchfett

    Was sind die Ursachen für die Erschlaffung der Bauchhaut?

    Neben ungesunder und unausgewogener Ernährung und Bewegungsmangel führen mehrere Faktoren zu einer Erschlaffung der Bauchhaut. Die häufigsten sind :

  • Alter: Mit zunehmendem Alter neigt die Haut dazu, Kollagen und Elastin zu verlieren, das unterstützende Bindegewebe, das ihr ein festes, jugendliches Aussehen verleiht. Dieser Prozess kann zu einer Erschlaffung der Haut führen. Hinzu kommt, dass die Muskeln mit zunehmendem Alter schwächer werden, wodurch die Elastizität der Haut abnimmt und sie durchhängt.
  • Plötzlicher Gewichtsverlust: Wenn man in kurzer Zeit viel Gewicht verliert, kann die Haut im Bauchraum und anderen Körperbereichen erschlaffen. Dies liegt daran, dass die Haut nach einem raschen Gewichtsverlust keine Zeit hat, sich anzupassen und in ihren ursprünglichen Zustand zurückzukehren, was zur Erschlaffung der überschüssigen Haut führt.
  • Schwangerschaft und Entbindung : Während der Schwangerschaft übt die Gebärmutter Druck auf die Bauchmuskulatur aus, die sich dehnen wird. Die Haut verliert daher ihre Elastizität.

Um davon zu profitieren, fordern Sie einfach nach einem kostenlosen Preisangebot an.

Kostenvoranschlag anfordern

Wie kann man schlaffe Bauchhaut korrigieren?

Bauchfett reduzieren

Eine der von unseren Patienten am häufigsten gestellten Fragen ist die nach der Straffung der Bauchhaut .

Tatsächlich ist es sehr schwierig, überschüssige Haut, die sich im Bauchraum befindet, durch körperliche Betätigung loszuwerden. Wir bieten daher viele Behandlungsmöglichkeiten in unsere Klinik an, um schlaffe Haut zu korrigieren und das Hautgewebe zu straffen und zu festigen.

Unsere Kompetenzfelder

Abdominoplastik

Abdominoplastik


Silhouette

Fettabsaugung

Fettabsaugung


Silhouette

Die Medien sprechen über uns

Unsere Zertifizierungen