Brustvergrößerung mit Implantaten

Brustvergrößerung Türkei : Ihre Brust mit Brustprothesen vergrößern.

Die Entscheidung, sich einer Brustvergrößerung Türkei zu unterziehen, um die Form Ihrer Brüste zu verschönern, ist sicherlich eine kluge Wahl. Diese Brust OP Türkei kann sowohl Hypotrophie als auch Ptosis der Brust behandeln. Die Operation erfolgt in der Regel mit Brustimplantate anatomisch oder runden und wird nach den Grundsätzen der medizinischen Ethik durchgeführt.

Was sind die verschiedenen Arten der Brustimplantate Türkei

Es gibt zwei Arten von Brustprothesen: silikon- und salzgefüllte. Diese beide Arten der Brustimplantate sind von einer Silikonelastomerschicht eingehüllt. Sie können rund sein (bei großer Brustvergrößerung) oder eine anatomische Form haben, die einem Tropfen oder einer Birne ähnelt.

Die ästhetische Chirurgen Türkei entscheiden sich in der Regel für Silikongelprothesen, da sie sich sehr natürlich anfühlen und nicht das Risiko bergen, dass sie nach der Operation eine Zeit lang von ihrem Standort abweichen. Darüber hinaus wurde die Verwendung seiner Prothesen nie mit einer bestimmten Krankheit oder Brustkrebs in Verbindung gebracht.

Brustprothesen Türkei

Für Patientinnen, die nach einer Brustvergrößerung in der Türkei stillen wollen, gibt es auch keine Kontraindikationen für das Einsetzen dieser Prothesen. Es sollte auch hinzugefügt werden, dass Silikon-Brustimplantate eine sehr lange Lebensdauer haben (mehr als 10 Jahre).

Die Verwendung von Salzimplantaten wird von plastischen Chirurgen nicht wirklich empfohlen, weil bei dieser Brustimplantate Art nach einer gewissen Zeit die Luft entweichen kann. Außerdem verleiht die Kochsalzlösung im Gegensatz zu Silikongel der Brust kein vollkommen natürliches Aussehen.

Brusthypotrophie : Wenn Sie Ihre Brüste vergrößern möchten, fordern Sie einen kostenlosen Kostenvoranschlag an.

Entdecke

Ablauf der Brustimplantate Türkei

Brustimplantate Türkei
  • Dauer : 1h :30
  • Anästhesie: Generell
  • Krankenhausaufenthalt: 1 oder 2 Tage

Wie bei jedem chirurgischen Eingriff sind Gespräche mit dem Chirurgen und dem Anästhesisten immer unerlässlich. Während dieser ersten Konsultationen werden alle Einzelheiten im Zusammenhang mit Ihrer Brust OP Türkei festgelegt, wie z.B.: die Wahl der Brustprothese und des angemessenen Volumens, die Art der Schnitte, die Dauer der Heilung. Eine Mammographie und ein Bluttest werden von Ihrem plastischen Chirurgen angefordert.

Die Risiken mit dieser Brust Vergrößerung Türkei verbundenen sind sehr selten, aber sie werden besprochen, um der Patientin einen umfassenden Überblick über alle Informationen im Zusammenhang mit ihrer Brust OP Türkei zu ermöglichen.

In welchen Körperteilen kann die Brustimplantate Türkei eingesetzt werden?

Der Chirurg wählt je nach behandeltem Fall den Ort der Lodge aus, in der er die Brustprothese einsetzen wird. Diese Stelle kann hinter dem Brustmuskel liegen, in diesem Fall spricht man von einer retro-muskulären Position, oder vor dem Brustmuskel, was eine retro-drüsenförmige Position impliziert. Diese Stelle kann hinter dem Brustmuskel liegen, in diesem Fall spricht man von einer retro-muskulären Position, oder vor dem Brustmuskel, was eine retro-drüsenförmige Position impliziert. Der Chirurg wird dem Patienten die Vor- und Nachteile der einzelnen Standorte erklären.

Typen von Einschnitten

Eine periareoläre Inzision

Dieser Einschnitt wird um die Brustwarze herum vorgenommen. Trotz seiner Diskretion wird es Frauen, die nach dem Eingriff stillen möchten, nicht empfohlen, da es die Resektion bestimmter Brustgänge erfordert.

Ein inframammäre Inzision

In diesem Fall befindet sich der Einschnittbereich in Höhe der Brustrille. Die Wahl dieses Schnittes vermeidet Risiken, die zu Stillproblemen führen. Sie bietet auch einen einfachen Zugang zum Bereich der Website.

Ein axillärer Einschnitt

Dieser Einschnitt wird in der Achselhöhle durchgeführt. Obwohl sie sich nicht negativ auf die Qualität des Stillens auswirkt, wird sie von den Chirurgen im Allgemeinen vermieden, weil sie es nicht ermöglicht, die Spuren der vorgenommenen Schnitte zu tarnen.

Brustimplantate wechseln und entfernen

Zum Wechsel der Prothese ersetzt der Chirurg zunächst das Brustimplantat, indem er die alte peri-prothetische Kapsel entfernt. Es wird eine Remodellierung mit der Restdrüse durchgeführt und der Patient kann sich für ein kleineres oder größeres Implantat entscheiden. Wenn sich die Brustdrüse aufgrund der Schwerkraft und des Alterns abgesenkt hat, führt er eine Mastopexie durch, um die Brust anzuheben.

Wenn die Patientin einen signifikanten Fettüberschuss hat, wird das Implantat entfernt und das Volumen durch Lipofilling wiederhergestellt, was als Alternative zur Brustvergrößerung durch Prothesen vorgeschlagen wird. Die Durchführbarkeit der Brustvergrößerung Türkei hängt von der Menge des Fettgewebes ab, die der Patient während der Fettabsaugung zur Verfügung stellen kann.

Die Alternative für Brustimplantate Türkei

Die Alternative zum Einsetzen von Brustprothesen Türkei ist das Lipofilling . Diese Brust OP Türkei ist jedoch nur möglich, wenn die Patientin über ein großes Volumen an überschüssigem Fett verfügt, um eine konsequente Zunahme zu erzielen. Sie ist bei kleinen Erhöhungen oder beim Wechsel der Prothese indiziert, um die Kontur neu zu formen und die Konturen der Implantate zu tarnen.

Brustvergrößerung mit Implantaten Türkei

Kostenloses Online Preisangebot

Brustvergrößerung Türkei : nach der Brust OP Türkei und Ergebnisse

Ein Drain wird vom der paktierende Chirurg auf das operierte Teil gelegt. Dieser Drain wird nur 24 Stunden lang aufbewahrt. Dann wird er durch einen Zwangs-BH ersetzt. Diese dient der korrekten Wartung der Prothesen und der Schutz der Brüste.

Das Ergebnis der Brustvergrößerung Türkei wird nach zwei oder drei Monaten sehr zufriedenstellend sein. Ab dem 6. Monat wird sie endgültig. Sechs Monate sind in der Tat der Zeitraum, der notwendig ist, damit die Entzündungsreaktionen verschwinden und sich die Haut an das neue Volumen der Brüste anpassen kann.

Brustprothese Türkei Brustprothese Türkei

Unsere Kompetenzfelder

Die Medien sprechen über uns

Unsere Zertifizierungen