Bartlöcher

Löcher im Bart

Wenn auf Ihrem Bart plötzlich eine kahle Stelle auftaucht, leiden Sie möglicherweise an Alopezie oder Kahlköpfigkeit. Dieser Zustand kann nicht nur die Kopfhaut , sondern auch den Bart und Schnurrbart betreffen. Tatsächlich verursacht die Alopezie Haarausfall, der zum Auftreten kleiner runder Flecken führt, die im Gesicht und genauer gesagt im Bart spärlich vorhanden sind und Löcher im Bart verursachen. Diese Löcher kann entweder verschwinden oder mehr Jahren dauern.Die Frage steht hier: gibt es: Behandlung ?

Woher wissen Sie, ob Sie an Bartalopezie leiden?

Wenn Sie runde oder ovale Löcher von der Größe einer Münze haben, besteht eine gute (oder eher schlechte) Chance, dass Sie Bartwuchs haben. Es ist auch möglich, dass Sie mehrere überlappende Löcher haben, die ein größeres Loch bilden.

Meistens ist die sichtbare Haut glatt. Bei einigen Menschen können jedoch Rötungen, Reizungen oder Entzündungen auftreten.

Sie können auch mit den Fingern durch Ihren Bart fahren, um sicherzustellen, dass er nicht zu fettig ist. Wenn das der Fall ist, ist es ein Zeichen dafür, dass Ihr Körper zu viel Talg produziert. Das Risiko besteht darin, dass sich den Haarwurzeln verstopfen und ihre natürliche Entwicklung beeinträchtigen.

Sie konnen den Rat unserem plastichen Chirurgen suchen ,der Ihnen diagnostizieren und bestätigen kann, ob Sie an Löchern im Bart leiden oder nicht.

Was sind die Gründe Bart Lücken?

Alopezie ist nicht eine ansteckende Krankheit. Es handelt sich um eine Autoimmunkrankheit, bei der das körperliche Immunsystem die Haarfollikel angreift, in diesem Fall die Haarfollikel. Winzige Zellen des Immunsystems, T-Zellen genannt, sammeln sich um die Basis eines Haarfollikels und verursachen sie zu töten. Dieser verursacht Haarausfall. Aber an einem bestimmten Zeitpunkt muss die Immunattacke aufhören und die Haare neu wachsen.

Die Lücken im Bart können ausgelöst durch werden :

  • Hormonal Ungleichgewicht
  • Des ausgewogenen Hormons spielen eine wichtige Rolle in das Bartswachstum. Eine beträchtliche Reduzierung der Hormone kann sich jedoch auf das männliche Attribut auswirken, was zum Prozess der Alopezie führen kann.

  • Zahnprobleme
  • Die ignorierten Zahnkrankheiten können der Ursprung die Entwicklung, der Löcher im Bart sein.

  • Geistveränderung
  • Geistige Disparität und starker Stress können die Ursache für die Entwicklung von Bartlücken sein.

Löchern im Bart
  • Genetisch
  • Der Verlust von Haarfollikeln kann genetisch sein.

  • Infektion
  • Die legendäre Ursache für Löcher im Bart ist in der Regel eine Pilzbelastung.

  • Mangel an Aminosäuren und Vitaminen
  • Der Bart wird aus Keratinen gemacht, dass die Aminosäuren sind. Die Aminosäuren kann aus anderen Quellen wie Tieren und proteinreichen Organismen gewonnen werden. Wie zum Beispiel: die Eier, die Soja und die essbaren Algen. Auch ein Mangel an den Vitaminen A und Beta A, die für das schnellere Wachstum des Bartes von entscheidender Bedeutung sind, kann Löcher im Bart verursachen.

Zur Ausfüllung dieser Bartlöcher gibt es eine wirksame Lösung: Barttransplantation

Um davon zu profitieren, fordern Sie einfach nach einem kostenlosen Preisangebot an.

Kostenvoranschlag anfordern

Unsere Kompetenzfelder

Barttransplantation

Barttransplantation


Haartransplantat

Die Medien sprechen über uns

Unsere Zertifizierungen